ROCKLAND Soundcheck vom 23.6.2017

Radiohead, Joe Bonamassa
Freitag, 23. Juni 2017

soundcheck2kl.png

ROCKLAND Musikredakteurin Conny Eisert

Was, so lange ist das schon wieder her? Ja, das Radiohead-Album "OK Computer" feiert seinen 20. Geburtstag. Dem zu Ehren gibt es ganz neu eine remasterte Version mit jeder Menge Bonusmaterial und drei unveröffentlichten Songs.

Wer Joe Bonamassa noch nicht live erleben durfte, der kann das jetzt auf CD und DVD nachholen: "Live at Carnegie Hall".

Eure Conny Eisert

Radiohead: OK Computer

Radiohead feiern den 20. Geburtstag ihres Klassikers „OK Computer“. Deshalb kommt heute eine Juiläumsversion in die Läden.

Neben den bekannten Tracks, die aufwendig remastered wurden, kommen quasi als Bonus acht sogenannte B-Seiten und drei bisher unveröffentlichten Songs dazu.

„OK Computer“ war der endgültige Durchbruch der Band und ihre erste Nummer 1 der britischen Albumcharts.

Joe Bonamassa: Live at Carnegie Hall - An Acoustic Evening

Joe Bonamassa ist wohl einer der produktivsten Gitarristen dieser Tage. Im letzten Jahr spielte er zwei einzigartige Akustikkonzerte in der legendären New Yorker Carnegie Hall.

Hier spielte er seine großen Hits in einer eigens für diese Shows umgeschriebenen Version. Und hinter ihm musizierte eine recht außergewöhnliche Band mit ungewöhnlichen Instrumenten aus aller Welt – und einer kommt uns docj ganz bekannt vor: Eric Bazilian, der Kopf der Hooters.

Nun erscheint dieses Kleinod auf CD und DVD.

Anzeige: