Steel Panther: Lower the bar

Album der Woche

Es gibt Bands, die Wert auf große Klangwelten legen und Texte, die unter die Haut gehen. Dann gibt es aber auch Bands… naja, wie Steel Panther halt. Die Glam-Rocker aus Los Angeles sind von einer Kneipen-Kapelle zu internationalen Rockstars geworden. Dabei geht es Michael Starr und seinen Jungs nur um Sex und Rock’n’Roll.

So wie wir es von Steel Panther kennen, sind alle auf ihrem neuen Album Songs ordentlich versaut und rocken, als gäbe es kein Morgen. Nach fast 20 Jahren Bühnenerfahrung sind Steel Panther mittlerweile auch weise geworden. Gitarrist Satchel zum Beispiel hat die Natur durchschaut: „Schlangen sind geboren, um Leuten eine Heidenangst einzujagen. Affen wurden geboren, um Bananen zu essen. Wir sind dazu geboren, in einer Heavy Metal-Band zu spielen“

Mehr Weisheiten und geniale Songs von Steel Panther gibt’s diese Woche für Euch auf Rockland.

 

Album der Woche gewinnen

Möchtest Du „Lower the bar“ von "Steel Panther" bei Dir zu Hause anhören, dann melde Dich einfach hier an.

Beantworte bitte unsere kleine Frage!
Keine Band hat das Internet besser im Griff als Steel Panther. In ihrem letzten Video “Poontang Bommerang” gab es alles zu sehen, was schnell zum viralen Hit wird: leichtbekleidete Frauen und kämpfende Katzenbabys. Aber wo feierte das Video Premiere?
Ein paar Infos über Dich
Jahre

Anzeige: