Earth

Nachrichten

Mutmaßlicher Brandstifter von Magdeburg in Psychiatrie untergebracht

Der 18-Jährige Magdeburger, der seine Mutter und seinen kleinen Bruder in einer brennenden Wohnung eingesperrt haben soll, ist in der Psychiatrie untergebracht worden. Das Amtsgericht hat gestern einen Unterbringungshaftbefehl erlassen. Der Teenager soll in der Nacht zu Karfreitag seine Familie im Wohnzimmer eingesperrt und im Nachbarzimmer Feuer gelegt haben. Die Feuerwehr konnte die Mutter und den anderen Sohn rechtzeitig befreien. Die beiden wurden leicht verletzt.

Anzeige: