Earth

Nachrichten

Durchsuchungen wegen mutmaßlicher Pläne zum Wiederaufbau rechtsextremer Gruppe

Ermittler sind in fünf Bundesländern gegen Mitglieder der verbotenen rechtsextremen Vereinigung "Blood & Honour" vorgegangen. Razzien gab es in Bayern, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg und Hessen. Vier Personen wurden festgenommen. Sie sollen versucht haben, die Organisation wiederzubeleben.

Anzeige: