Earth

Nachrichten

Fahndung nach Todesschützen von Straßburg läuft auf Hochtouren

Nach dem Anschlag auf den Straßburger Weihnachtsmarkt mit zwei Toten, läuft die Fahndung nach dem Schützen weiter auf Hochtouren. Die Ermittler vermuten den 29-jährigen Tatverdächtigen in einem Straßburger Vorort. Aber auch an der deutsch-französischen Grenze wird jetzt verstärkt kontrolliert. Carolin Bartelt von der Bundespolizei sagte uns:

Anzeige: