Earth

Nachrichten

Parteipräsidien stimmen Grundrenten-Kompromiss zu

Die Präsidien der drei Regierungsparteien haben dem Grundrenten-Kompromiss zugestimmt. Er sei ein sozialpolitischer Meilenstein, meint Übergangs-SPD-Chefin Dreyer. Die GroKo-Spitzen hatten sich darauf geeinigt, dass zwar nicht das ganze Vermögen, aber das Einkommen der Rentner geprüft wird. Die Grenze liegt für Alleinstehende bei 1.250 Euro, für Paare bei 1.950. Dreyer sagte:

Anzeige: